Abmahnung vom Fähnchenhändler mit Kleinkanzlei an VW-Händler


Die Woche geht ja nett los: ein VW-Händler aus Hessen bekommt eine, Abmahnung von einem Fähnchenhändler (Gebrauchtwagenhändler), Herrn B. Q. aus dem Raum Stuttgart/Bodensee in Combo mit einer Kleinkanzlei und einem holperigen Serienbrief. Das hat schon mal ein Geschmäckle!

Inhalt: die Händler sollen darauf hinweisen, dass die Fahrzeuge möglicherweise vom „Abgasskandal“ betroffen sind!

Update: und schon haben wir Nr. 2 davon am Start! Selber Abmahner, wieder VW!

Futter! Lecker!

Update 2: gestern Abend waren es dann schon 31 Abmahnungen; die Konzernzentrale von VW ist eingeschaltet!
Update 3: Der Abmahner hat sämtliche Abmahnungen zurück genommen.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.